• page_banner

20 Technologie zum Bau einer Maskenmaschine China Maskenproduktionsbeschleunigung

Von der Annahme von Spenden aus vielen Ländern bis zur Spende von medizinischem Material an andere Länder. In einem kurzen Zeitraum von mehr als einem Monat spiegelt das "Eins zu Eins" der chinesischen Masken die starke Stärke von Made in China wider und erfrischt die neue Geschwindigkeit der Herstellung von medizinischem Material.

Vor einigen Wochen befand sich in China eine neuartige Coronavirus-Pneumonie im kritischen Stadium, und mehr als 20 Länder, darunter Japan, Südkorea und Pakistan, kamen zu ihrer Rettung.

Bis zum 2. März haben insgesamt 62 Länder und 7 internationale Organisationen Masken, Schutzkleidung und anderes dringend benötigtes Material zur Verhütung und Bekämpfung von Epidemien nach China gespendet. Vize-Außenminister Ma Zhaoxu sagte: "Pakistan hat Masken aus den Beständen des Nationalen Krankenhauses herausgenommen und sie China zur Verfügung gestellt." 

Nach mehr als einem Monat Bemühungen ist Chinas antiepidemische Wirkung bemerkenswert. Am 13. gab es keine neuen bestätigten Fälle in 27 Provinzen, autonomen Regionen und Städten, von denen 19 Provinzen, autonome Regionen und Städte 14 aufeinanderfolgende Tage oder länger keine neuen Fälle hatten. Selbst die schwerste Epidemie in Wuhan wurde an drei aufeinander folgenden Tagen als einstellig bestätigt.

Heute hat sich die globale Epidemiesituation stark verändert und die Situation ist düster. Neuartige Coronavirus-Lungenentzündung außerhalb Chinas hat neuartige Fälle von Coronavirus-Lungenentzündung, und die Europäische Union ist zum Epizentrum der neuen Kronenpneumonie-Epidemie geworden. Die neuartige Coronavirus-Pneumonie wurde zum "staatlichen Notfall" erklärt und startete 50 Milliarden US-Dollar, um mit der neuen Epidemie der Kronenpneumonie fertig zu werden.

Angesichts der weltweiten Ausbreitung der Epidemie hat China Südkorea, Japan, dem Iran und anderen Ländern im Rahmen seiner Möglichkeiten Hilfe geleistet. Nicht nur gespendete medizinische Versorgung wie Masken, aber auch Gedichte, um die Herzen der Menschen zu wärmen.

Chinas Außenministerium sagte, die Nachbarn sollten sich gegenseitig bei Schwierigkeiten und Herausforderungen helfen. China hat keine Handelskontrollmaßnahmen für Exportmasken und Rohstoffe festgelegt.

Derzeit hat Italien einen Exportvertrag für Medizinprodukte mit China unterzeichnet, und China hat versprochen, 2 Millionen Masken, 200000 Schutzkleidungsteile und 50000 Testkits nach Italien zu exportieren.

Das Büro des US-Handelsvertreters gab am 13. bekannt, dass einige aus China importierte Medizinprodukte von der Zollliste ausgeschlossen werden, darunter Einwegmasken, medizinische Einwegmasken, Einweg-Stethoskopabdeckungen und Einweg-Schuhüberzüge.


Beitragszeit: 09.03.2021